Social Media Tipps
Schreibe einen Kommentar

So erstellst du ein Foto-Karussell auf Facebook

So erstellst du ein Foto-Karussell auf Facebook

H

ast du schon mal ein Foto-Karussell auf Facebook gesehen? Das sind Beiträge, in denen mehrere Fotos in einem Slider gezeigt werden. Wie du selbst ein Foto-Karussell auf Facebook erstellst, zeige ich dir hier Schritt für Schritt.

Das kann ein Foto-Karussel auf Facebook

Mit einem Foto-Karussell kannst du gleich mehrere Bilder in einem Beitrag einbinden. Die Bilder werden in einem Slider angezeigt und sind alle mit einem Ziellink verknüpft. Sobald deine Fans auf ein Foto klicken, gelangen sie zum eingebauten Link. Das sieht nicht nur sehr ansprechend aus, sondern hebt sich auch deutlich von einem einfachen Beitrag mit Link ab.

Dafür eignet sich ein Foto-Karussel auf Facebook

 

Ein Foto-Karussell finde ich richtig klasse, wenn du zum Beispiel…

… mehrere Produkte aus deinem Shop, mehrere Ansichten von einem Artikel oder ein Panorama-Foto zeigen willst.

… mehrere deiner Blog-Beiträge zu einem Oberthema zeigen willst oder einen Beitrag, der viele, ansprechende Bilder enthält.

… eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für etwas anpreisen willst.

Die Möglichkeiten für Foto-Karussels sind wirklich sehr vielfältig. Bestimmt findest du einen kreativen Dreh, der zu deinen Inhalten passt! 

So erstellst du ein Foto-Karussell auf Facebook

 

  1. Klicke auf den Reiter „Foto oder Video teilen“ oben in der Mitte deiner Facebook-Seite.So erstellst du ein Foto-Karussell auf Facebook
  2. Wähle hier „Foto-/Video-Karussel erstellen“ aus.
  3. So erstellst du ein Foto-Karussell auf FacebookJetzt öffnet sich ein Fenster für deinen Beitrag, in dem du einen Text und die Ziel-URL eingibst. Wenn du beides eingetragen hast, klicke auf den rechts Pfeil neben der URL.
  4. So erstellst du ein Foto-Karussell auf FacebookNun kannst du die Bilder hochladen, die in deinem Beitrag zu sehen sein sollen. Im Foto-Karussell ist Platz für bis zu 5 Bilder. Zur Auswahl kannst du dir an dieser Stelle zunächst bis zu 10 Fotos hochladen. Die Reihenfolge der Bilder kannst du durch einfaches Drag&Drop bestimmen. Welche 5 Fotos du im fertigen Foto-Karussell haben möchtest, bestimmst du durch das Anklicken der Bilder. Nochmal anklicken und das Bild ist wieder abgewählt.

So erstellst du ein Foto-Karussell auf Facebook

So erstellst du ein Foto-Karussell auf Facebook

Teile mich jetzt auf Twitter!

Extras für dein Foto-Karussell

Das Karussell kannst du noch weiter anpassen:

  1.  Facebook bietet dir die Möglichkeit, den automatisch gezogenen Text unter jedem Bild zu editieren. Dazu klickst du einfach auf das entsprechende Textfeld und schon kannst du deine Anpassungen eintragen.
  2. Du kannst anstatt alle Fotos mit einer Zeil-URL zu verbinden auch jedes Einzelbild mit einer eigenen URL verknüpfen. Dazu fahre über das jeweilige Bild. Es erscheint ein Button mit einem Verlinkungssymbol. Da klickst du rauf und kannst eine neuen Link einfügen. Im fertigen Beitrag kommen deine Fans dann durch das klicken auf jeweilige Foto auf das jeweilig hinterlegte Link-Ziel. So erstellst du ein Foto-Karussell auf Facebook
  3. Wenn du ein oder mehrer Videos einbinden willst, kannst du diese auch fürs Karussell verwenden. Entweder du lädst mehrere Videos hoch oder du kombinierst Fotos mit Videos zu einem Foto-/Video-Karussell.

Ein Foto-Karussell zu erstellen dauert manchmal etwas länger, als ein normaler Beitrag mit Link. Ich finde aber, dass sich dieser kleine Mehraufwand wirklich lohnt! Grade wenn du auf deinem Blog oder deiner Webseite eh schon tolle Fotos verwendest, ist es sinnvoll, sie über einen solchen Beitrag dahin zu locken. 

Wirst du ein Foto-Karussell auf deiner Facebook-Seite ausprobieren? Zeig mir gerne deinen Post dazu! Ich bin gespannt auf deinen Link. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.